Equal Care Day am 01. März 2022 mit einem Workshop des Bundesforum Männer zu Caring Masculinities

Workshop Caring Masculinities – Jungen, Männer, Sorge Equal Care meint die faire und gleichwertige Verteilung von Sorgearbeit; fair nicht nur im Hinblick auf die Verteilung zwischen den Geschlechtern, sondern auch zwischen arm und reich, alt und jung, zugezogen und alteingesessen. Seit 2016 gibt es anlässlich des ECD jährlich an verschiedenen Orten Veranstaltungen. Am 01. März 2022 findet der Aktionstag erstmals [...]

Online-Konferenz: Fürsorgliche Jungen? Care, Männlichkeit und Adoleszenz – In Wissenschaft und Praxis

Die Konferenz stellt den Abschluss des dreijährigen Forschungsprojekts „Fürsorgliche Jungen? Alternative (Forschungs-)Perspektiven auf die Reproduktionskrise“ dar. Im Zentrum stehen die Fragen, welche Fürsorgeorientierungen und -praktiken bei männlichen Jugendlichen zu beobachten sind und welche Tendenzen der Kontinuität sowie Transformation von Männlichkeitskonstruktionen in der Adoleszenz deutlich werden. Neben der Präsentation und Diskussion der Forschungsergebnisse liegt der Fokus darauf, welche Relevanz diese für [...]

Lockdown als Chance? – Weichenstellungen für mehr väterliches Engagement

Auf der Online-Fachtagung der LAG Väterarbeit in NRW werden verschiedene Lebenssituationen und Lebensereignisse in den Blick genommen, in denen väterliches Engagement beeinflusst wird. Nicht zuletzt wird es dabei auch um die Phasen des Lockdowns im Zuge der Corona-Pandemie gehen.  Dabei sollen Fachleute aus der konkreten Praxis der Väterarbeit ins Gerspräch gebracht werden mit verantwortlichen Entscheidungsträgerinnen und -trägern, die gesellschaftliche und [...]

2021-10-27T16:20:26+02:0016. November 2021|Kategorien: |Tags: , , , , , |

Online-Veranstaltung: „Who cares? Aufgaben für die Politik in der neuen Wahlperiode“

Das Bündnis Sorgearbeit fair teilen lädt zum Fachgespräch ein: Die Corona-Krise führt den gesellschaftlichen Wert von Sorgearbeit wie Pflege, Kindererziehung oder Hausarbeit einmal mehr vor Augen. Zugleich zeigt sie überdeutlich die problematischen Folgen der ungleichen Verteilung von Sorge- und Hausarbeit zwischen Frauen und Männern: Die Pandemie hat Überlastung, gesundheitliche Probleme und die Gefährdung beruflicher Existenzen vor allem bei Frauen verstärkt. [...]

Digitale Fachtagung „Die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf – Lehren aus der Zeit der Corona-Pandemie“

Der Unabhängige Beirat für die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf beschäftigt sich aktuell intensiv mit vier Schwerpunktthemen: der Ausgestaltung einer Entgeltersatzleistung für Menschen, die eine Pflegeaufgabe neben dem Beruf übernehmen, mit Fragen zu Versorgungs- und Beratungsstrukturen, die eine Vereinbarkeit unterstützen, mit den besonderen Bedarfen von Familien mit pflegebedürftigen Kindern und mit der Situation kleiner und mittlerer Unternehmen, die pflegende Mitarbeitende [...]

Männer-Salonabend »Die veränderte Rolle von Vätern nach der Pandemie«

Das MännerKompetenzCentrum Hamburg e.V.  veranstaltet jeden ersten Dienstag im Monat den „Männer-Salonabend“ und lädt Männer dazu ein, aus verschiedenen Perspektiven auf das Mannsein zu blicken und miteinander ins Gespräch zu kommen. »Die veränderte Rolle von Vätern nach der Pandemie« Corona hat Familien auf unterschiedlichste Art sehr gefordert: Home-Office, Home-Schooling, Kurzarbeit, Lockdown, Kontaktsperren und vieles mehr – all dies mussten und [...]

Sorgen ohne Sorgen – mehr Balance zwischen Erwerbs- und Sorgearbeit für Männer

Was sind neue Wege und Chancen, um unbezahlte Sorgearbeit zwischen den Geschlechtern gerechter zu verteilen? Zu dieser Frage diskutierte Thomas Altgeld, Vorsitzender des Bundesforum Männer, am 04. September 2020 in der Online-Konferenz „Unbezahlte Sorgearbeit gerecht verteilen“. Unbezahlte Sorgearbeit ist für Männer (k)ein Fremdwort. Wenn von "Sorgearbeit" die Rede ist, ist vielen oft nicht klar, was eigentlich genau damit gemeint [...]

Bundesforum Männer im zivilgesellschaftlichen Bündnis „Sorgearbeit fair teilen“

Unbezahlte Sorgearbeit ist zwischen den Geschlechtern ungleich verteilt, insbesondere die Betreuung und Erziehung von Kindern, Hausarbeit sowie Unterstützung und Pflege von Familienangehörigen. Deshalb hat sich im Juli 2020 das zivilgesellschaftliche Bündnis „Sorgearbeit fair teilen“ gegründet. Gemeinsam mit den anderen Mitgliedern setzt sich das Bundesforum Männer für die geschlechtergerechte Verteilung unbezahlter Sorgearbeit ein. Wissenschaftliche Studien bestätigen die Sorgelücke zwischen den [...]

Equal Pay Day: Parität in der Familien- und Sorgearbeit und Equal Career

Das Bundesforum Männer setzt sich ein für Equal Pay. Weil es um eine gerechte Bezahlung von Frauen geht und um eine bessere Verteilung von Sorge- und Erwerbsarbeit, damit andere Lebensentwürfe für Männer und Frauen möglich werden. Sorge- und Pflegearbeit nimmt einen Großteil unserer Lebenszeit ein Putzen, waschen, kochen und essen, Gesundheitsfürsorge, Pflege von Haus, Garten und Geräten, Verwalten von Finanzen [...]

2020-07-01T13:44:20+02:0017. März 2020|Kategorien: Aktuelles, Gleichstellung|Tags: , , |

24.-26.01.2020 Veranstaltung „Männer in Sorge und Pflege“

Tradierte Rollenmuster brechen auf, Frauen verdienen Geld während Männer wickeln, männliche Erzieher und Pfleger sind keine Exoten mehr und Familien werden bunter und mehrschichtiger. Trotzdem halten sich Ungleichheiten, Geschlechterklischees und daraus folgende Rollenzuschreibungen und die einhergehenden Strukturen in Sorge und Pflege erstaunlich hartnäckig. Warum ist das so? Ist die Ungleichverteilung von Sorgearbeit der wesentliche Hemmschuh? Und perspektivisch: Wie wollen wir [...]

2019-12-19T15:30:40+01:0024. Januar 2020|Kategorien: |Tags: , , , , , |
Nach oben