8. Netzwerktreffen Männerberatung des Bundesforum Männer

Hilfe oder Emanzipation? – Beratung von Männern zwischen Klientenorientierung und gesellschaftlichen Werteverständnissen Thematisch schließen wir beim achten Netzwerktreffen an die Diskussion des Fachtags »Männer.Beratung« an, der im Mai 2022 stattgefunden hat. Bei dem Fachtag ging es u.a. um das Spannungsfeld von beraterischer Neutralität und normativer Gleichstellungsorientierung in der Beratung von Jungen, Männern und Vätern. Gleichstellungsorientierung ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal, wenn [...]

2022-09-30T11:16:36+02:0018. November 2022|Kategorien: |Tags: , , , , |

Fachtag: „Unter dem Radar!?“ Essstörungen bei Jungen und Männern

Fachtag: „Unter dem Radar!?“ Essstörungen bei Jungen und Männern Das Wissen über gestörtes Essverhalten bei Jungen und Männern ist wenig verbreitet. Neuere Daten zeigen, dass Essstörungen bei Männern keine Seltenheit sind und gesundheitspolitisch nicht weiterhin als ein vernachlässigbares Problem abgehandelt werden dürfen. Essstörungen bei Jungen und Männern werden von den Betroffenen selbst, von ihrem Umfeld und von Fachpersonen oft nicht [...]

Fachtag Junge Väter: eine vernachlässigte Ressource?

Fachtag für Mitarbeitende der Jugendhilfe, Familienarbeit, Beratung und für Unternehmen Väter werden nach wie vor zuerst in der Versorgerrolle wahrgenommen. Dennoch ist gesellschaftlich sichtbar: Es besteht ein großes Bedürfnis nach einer aktiven, achtsamen und präsenten Vaterrolle. Denn Familien erleben einen starken gesellschaftlichen Wandel, die herkömmlichen Rollenbilder verändern sich, der Ruf nach Flexibilität auf dem Arbeitsmarkt und der Wunsch nach gleichberechtigter [...]

Fortbildung Männergesundheit: Der Mann, das unbekannte Wesen

Zweitagesseminar - Fortbildung Männergesundheit: Der Mann, das unbekannte Wesen Männer leben fünf Jahre kürzer und häufig ungesünder als Frauen. Muss das so sein? Oft werden Männer als schwieriges Klientel, Vorsorgemuffel oder gar Gesundheitsidioten angesehen. In dieser Perspektive fehlt die geschlechtersensible Sichtweise, denn die Realität sieht vielfältiger aus. Männerspezifische Interessen und Zugangsweisen zur Gesundheit sind nicht selbsterklärend, ihre speziellen Bedarfe oft unerkannt. In der [...]

Fortbildung zum Männerberater startet im September

"Von MannGesicht zu MannGesicht" Die Fortbildung zum systemischen Männerberater - Beginn:  September 2022 Welche Qualität muss Beratung haben, damit sie für Männer* zugänglich wird? Wie kann sie gestaltet werden, damit ihre Inanspruchnahme auch für die Männer* Normalität wird? Die Fortbildung „Systemische Männer*beratung“ vermittelt, wie eine auf männliche Bedürfnisse zugeschnittene Beratung, Information und Begleitung umgesetzt werden kann und befähigt die Teilnehmer*, [...]

Fachtagung: Jenseits der Gewalt – Erweiterte Möglichkeiten des Opferschutzes für Männer*

Die Jahresfachtagung der Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz widmet sich erweiterten Möglichkeiten des Opferschutzes für Männer*. Im Spannungsfeld zwischen der Prävention und den sozialen Folgekosten von Gewalt bekommen Praktiker:innen Gelegenheit, sich Handwerkszeug für den professionellen Umgang mit Klient:innen zu erarbeiten. Daten: 08.09.2022 bis 09.09.2022 Zielgruppe: Fachkräfte aus folgenden Bereichen: Männer*schutz- und Männerberatungseinrichtungen, Interventions- und Opferberatungsstellen, allgemeine Beratungsstellen, Polizeidienststellen, Gleichstellungsstellen Kosten: Die [...]

Warum Männer früher sterben als Frauen: Biologische Faktoren, Gesundheitsverhalten und sozioökonomische Rahmenbedingungen

Dass Männer eine geringere Lebenserwartung haben als Frauen ist seit Langem bekannt. Fast ebenso lange versuchen Forscher, die Ursachen für diese Geschlechterdifferenz zu identifizieren. Das dabei bis heute erlangte Wissen gleicht einem großen Puzzle, von dem die meisten - wenngleich nicht alle - Einzelteile vorliegen, diese aber noch nicht zu einem großen Gesamtbild zusammengesetzt werden konnten. In dem Vortrag wird [...]

2022-08-29T14:57:19+02:006. September 2022|Kategorien: |Tags: , , |

Online-Veranstaltung: Männliche Überlebende kriegsbezogener sexualisierter Gewalt

Nicht zuletzt aufgrund aktueller Ereignisse in der Ukraine, aber auch anderer zahlreicher Konflikte weltweit rückt das Thema der sexualisierten Gewalt gegen Männer im Kriegs- und Vertreibungskontext immer häufiger in den Fokus der Arbeit der Forschungsgruppe Psychotraumatologie und Migrationsforschung an der Universität Leipzig. Seit einigen Jahren widmet sich die Forschungsgruppe dem Thema der kriegs- und vertreibungsbezogenen sexualisierten Gewalt gegen Männer und [...]

Online-Seminar: Basi(c)s der Jungen*arbeit: Grundlagen | Methoden | Transfer

Online-Seminar: Basi(c)s der Jungen*arbeit: Grundlagen | Methoden | Transfer Themen rund um Männlichkeiten und Junge*-Sein begegnen Ihnen wahrscheinlich in sämtlichen Bereichen Ihrer Arbeit: Laute und dominante Jungen*, verschiedene Interessen und Hobbies, Fragen um Sexualität und Rollenvorbilder… Wie kann ein pädagogischer Zugang zu diesen (Themen der) Jungen* aussehen? Wie kann man allen - auch leisen, kuschelbedürftigen „Bastelhasen“ - gerecht werden? Das [...]

Veranstaltungsreihe Tabu/Bruch: Häusliche Gewalt gegen Männer

Die Veranstaltungsreihe Tabu/Bruch der Plattform G3 – gender gestaltet gesellschaft ist ein buntes Get-together für Workshops und Diskurse, Kinoabende, Vorträge und Gastbeiträge. Die Fachhochschule des Mittelstands Rostock und das Frauenbildungsnetz MV e.V. bieten zusammen eine Plattform zum Mitdenken, Diskutieren, Austauschen & Connecten, um für Themen zu sensibilisieren, Blicke zu schärfen und über den Tellerrand zu schauen. Dieses Mal zu Gast: [...]

Nach oben