Lade Veranstaltungen

Anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen lädt die Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V. zum Fachtag „Kooperation bei Fällen häuslicher Gewalt – Täterarbeit als Bestandteil des Risikomanagements“ am 21. November 2024 von 11:30 – 17:15 Uhr ein.

Die Istanbul-Konvention ist wichtige Grundlage der betroffenenschutzorientierten Täterarbeit. Insbesondere Artikel 16 („Vorbeugende Interventions- und Behandlungsprogramme“), aber auch Artikel 51 („Gefährdungsanalyse und Gefährdungsmanagement“) stellen zentrale Referenzpunkte dar. Im Rahmen des Fachtags soll gemeinsam mit Expert:innen aus unterschiedlichen Disziplinen das Thema Risikomanagement beleuchtet und die Rolle von Täterarbeit als Bestandteil des Risikomanagements herausgearbeitet werden. Außerdem werden Erfahrungen und Handlungsoptionen sowie Chancen der Zusammenarbeit im Bereich des Risikomanagements dargestellt.

Die BAG Täterarbeit bitten um eine Anmeldung bis zum 30.05.2024 an: anmeldung@bag-taeterarbeit.de. Die Platzanzahl ist begrenzt. Bei inhaltlichen Rückfragen und weiteren Infos zum Fachtag wenden Sie sich bitte an:Idah.Nabateregga@bag-taeterarbeit.de

Nach oben