„An den Mann gebracht“ – Das Männerberatungsnetz beim Tag der offenen Tür im Bundesfamilienministerium

„Ich weiß da schon jemanden, dem ich das geben werde!“ sagt die Besucherin zum Abschied und steckt unseren Flyer ein. Gerade haben wir ihr unsere Webseite www.männerberatungsnetz.de vorgestellt und beim Thema „Vaterschaft und Trennung“ zog sie die Brauen hoch – überhaupt schienen viele jemanden zu kennen, der hier mal einen Blick reinwerfen sollte.

Jedes Jahr im August lädt das Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend zum Tag der offenen Tür ein, bei wir auch dieses Jahr am 17. und 18. August wieder mit einem Stand vertreten sein konnten. Dieses Jahr war lag der Schwerpunkt auf dem Thema Männerberatung und wir haben unsere neue Online-Plattform männerberatungsnetz.de vorgestellt. Ein Schätzspiel zu verschiedenen Männerproblemen regte zum Gespräch mit uns an: Nur die wenigsten wussten was eine „Männerdepression“ ist oder wie viele Männerschutzwohnungen es überhaupt in Deutschland gibt. Ein paar Impressionen finden sich in der Fotogalerie.

Die Online-Plattform www.männerberatungsnetz.de umfasst inzwischen über 200 Beratungsstellen zu verschiedensten Beratungsfeldern – etwa Vaterschaft, Gesundheit, Gewalt(betroffenheit) oder Homosexualität und queeres Leben. Mit jeder neu eingetragenen Beratungsstelle steigt die Chance, dass ein ratloser Mann die Gelegenheit findet über seine Probleme zu reden. Tragen Sie Ihr Beratungsangebot gleich hier ein und empfehlen Sie die Seite auch ihren Kolleg_innen.

Fotostrecke