Workshop: Männlichkeit aufbrechen. Potenziale kritischer Männlichkeitsforschung

Der geplante Workshop "Männlichkeit aufbrechen. Potenziale kritischer Männlichkeitsforschung und geschlechterreflektierender Jungen- und Männerarbeit" an der Friedrich-Schiller-Universität Jena geht der Frage nach, wie in der Arbeit mit Jungen und Männern hegemoniale Vorstellungen von Männlichkeit aufgebrochen und männliche Positionierungen verlassen werden (können). Dazu soll der Blick auf praktische Versuche der Transformation und Transgression von Männlichkeit, etwa in der Auseinandersetzung mit Gewalt, psychischer [...]