Veranstaltungsreihe „Chancengleichheit im Fokus – 21 Tage gegen Gewalt“

Veranstaltungsreihe Chancengleichheit im Fokus – 21 Tage gegen Gewalt Drei wichtige Tage im November und Dezember bilden den Rahmen der Veranstaltungsreihe: Der Internationale Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“ am 25. November, am 20. November der „Day of Remembrance“ zum Gedenken an ermordete Trans*menschen und der Internationale Tag der Menschenrechte am 10. Dezember. Die Veranstaltungsreihe nimmt ganz unterschiedliche Formen der [...]

2023-10-27T12:10:15+02:0020. November 2023|Tags: , , |

Überblicksveranstaltung „Männer* als Betroffene häuslicher Gewalt“

Männer als Betroffene von Gewalt werden wenig thematisiert und wahrgenommen. Dabei sind Männer bei gut zwei Dritteln aller ingesamt zur Anzeige gebrachten Gewalttaten die Betroffenen. Zeitgleich sind aber auch drei Viertel der Gewaltausübenden männlich. Beim Thema häusliche Gewalt gegen Männer fragen sich viele ebenso zuerst: "Gibt es denn sowas überhaupt?" Im Rahmen dieser Veranstaltung macht die Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz [...]

„Ohne Gewalt leben, Mann“ – Kampagnenstart und Vorstellung der Nutzungsstatistik Männerschutzwohnungen 2022

Welche Männer sind von häuslicher Gewalt betroffen? Wie viele von ihnen finden in Schutzwohnungen Zuflucht? Wie viele solcher Einrichtungen gibt es und wie hoch sind diese ausgelastet? Die Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz kennt die Antworten und stellt am 03.11.2023 die Nutzungsstatistik der Männergewaltschutzeinrichtungen in Deutschland für 2022 vor. Die Statistik bildet recht genau das Hellfeld der Männer ab, die 2022 [...]

2023-10-27T10:10:53+02:003. November 2023|Tags: , , |

Jungen*arbeit als Prävention sexualisierter Gewalt gegen Jungen

Traditionelle Männlichkeitsanforderungen wirken auf Jungen und junge Männer immer noch teils stark. Sie beinhalten kein Konzept zu Gewaltbetroffenheit und führen bei Betroffenen von sexualisierter Gewalt zu Bewältigungsstrategien, die individuelle Aufdeckungsprozesse erschweren können. Deshalb ist es notwendig, Prävention in diesem Bereich geschlechterreflektierend zu betrachten und einen entsprechend sensiblen Rahmen zu gestalten. Dafür wird im Rahmen der Veranstaltung der Landesfachstelle Jungenarbeit Sachsen [...]

Männlichkeiten im Blick: Kritische Reflexion für eine geschlechtergerechte Bildungsarbeit

Jeder dritte deutsche Mann zwischen 18 und 35 Jahren findet es ok, der Partnerin mit Gewalt «Respekt einzuflössen». Dieses und andere Ergebnisse einer Befragung von Plan International sorgten im Frühsommer für Schlagzeilen. Darauf folgte eine Diskussion, ob diese Zahlen methodisch verlässlich seien. Das verhinderte eine Auseinandersetzung mit den tiefer liegenden Fragen. Im Rahmen der Online-Veranstaltung soll genauer hingeschaut werden: Welche [...]

2023-08-17T11:34:45+02:0027. September 2023|Tags: , , , , |

Mitgliederinternes Austauschforum „Sexualisierte Gewalt und Missbrauch an Jungen“

Am 20. November 2023 lädt das Bundesforum Männer – Interessenverband für Jungen, Männer & Väter e.V. zum mitgliederinternen Austauschforum „Sexualisierte Gewalt und Missbrauch an Jungen“ ein. Liebe Mitglieder, liebe Kolleg:innen! Wie auf der letzten Mitgliederversammlung am 11.05.2023 berichtet, möchten wir euch hiermit zum verbandsinternen Fachaustausch zum Thema sexualisierte Gewalt und Missbrauch an Jungen einladen. Die Veranstaltung bildet den Auftakt, im [...]

2023-10-05T14:19:38+02:0027. Juni 2023|Kategorien: Intern|Tags: , , , , |

Pressemitteilung | Bundesforum Männer ruft Politik zum Handeln auf: Umfrageergebnisse zeigen alarmierende Einstellungen junger Männer

Die gestern veröffentlichte Umfrage* der Nicht-Regierungsorganisation Plan International zeigt, dass etwa ein Drittel der befragten Männer zwischen 18 und 35 Jahren es akzeptabel fänden, wenn ihnen im Streit mit der Partnerin die “Hand ausrutsche” oder sie sich “handgreiflich” Frauen gegenüber Respekt verschafften. Das Medienecho war im In- und Ausland groß. Trotz aller methodenkritischen Vorbehalte sind die Befunde der Umfrage [...]

Männer* als Betroffene häuslicher Gewalt

Männer* als Betroffene von Gewalt werden in der Gesellschaft bisher wenig thematisiert und wahrgenommen, dabei betreffen gut zwei Drittel aller zur Anzeige gebrachten Gewalttaten Männer*. Zeitgleich sind 75 Prozent der Gewalttäter ebenso männlich*. Beim Thema der häuslichen Gewalt gegen Männer* fragen sich zudem Viele: "Gibt es denn sowas überhaupt?" Die Veranstaltung will auf die Gewaltbetroffenheit von Männern* - mit dem [...]

Fachtag: Von der Scham zur Hilfe – Männer* als Betroffene häuslicher Gewalt

Fachtag für Interessierte Fachleute aus Berlin und Brandenburg Gewalt gegen Männer* ist noch immer ein tabuisiertes Thema. Kaum jemand kann sich vorstellen, dass Männer* im häuslichen Kontext Gewalt durch den Partner oder die Partnerin erfahren. Dabei sind laut polizeilicher Kriminalstatistik rund 20 % der Opfer von häuslicher Gewalt Männer*. Ziel der Tagung ist, mit dem Hintergrund der bisherigen bundesweiten Befunde [...]

Gendersensible Beratung von männlichen* Gewaltbetroffenen

Auch Männer* sind von häuslicher Gewalt betroffen. Doch nur wenige finden den Weg in eine Beratungsstelle. Dass Männer* grundsätzlich jedoch Hilfe in Anspruch nehmen, machen gendersensible Beratungsstellen vor. Sie sprechen Männer* konkret an und benennen das Thema. Mit diesem Workshop wird auf die besonderen Bedarfe von Männern* sowie traditionelle Rollenzuweisungen aufmerksam gemacht. Er zeigt Handlungsmöglichkeiten für Einrichtungen auf und vermittelt [...]

Nach oben