Lade Veranstaltungen
  • Diese veranstaltung ist abgelaufen.

„(Un)gleich besser?! – Die Dimension Geschlecht in der aktuellen Ungleichheitsdebatte“

27. September 2018, 09:30 - 17:30

symbol-1179119_640

Das DIW Berlin und die Friedrich-Ebert-Stiftung laden am 27. September 2018 zur 4. Gender Studies Tagung zum Thema „(Un)gleich besser?! – Die Dimension Geschlecht in der aktuellen Ungleichheitsdebatte“ nach Berlin ein.

Mit hochkarätigen Gästen sollen unter anderem die Zusammenhänge zwischen der zunehmenden Einkommens- und Vermögensungleichheit und der Ungleichheit zwischen Männern und Frauen diskutiert werden. In den letzten Jahren wurde viel unternommen, um die Chancengleichheit von Frauen und Männern zu verbessern. Ist das gelungen? Wem nützen die gleichstellungspolitischen Neuerungen des letzten Jahrzehnts und aktuelle Vorhaben? Wer profitiert von Elterngeld und Frauenquote? Nur eine erfolgreiche karriereorientierte Mittelschicht? In welchem Zielkonflikt stehen Gleichstellungspolitik und Verteilungspolitik? Kann dieser Konflikt aufgelöst werden und wenn ja, wie?

Weitere Informationen finden sich im Programm DIW-Gendertagung.

Zur Anmeldung geht es hier. Eine Anmeldung per Mail ist auch möglich unter: Gendertagung-DIW@fes.de

Tagungswebsite: www.diw.de/gendertagung2018

Eine Kinderbetreuung während der Veranstaltung ist auf Anfrage möglich.

Bitte beachten Sie: Es handelt sich um eine Fachtagung, daher ist die Anzahl der Teilnehmer_innen begrenzt. Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist nur nach einer versendeten Bestätigung möglich.

Details

Datum:
27. September 2018
Zeit:
09:30 - 17:30

Veranstaltungsort