Lade Veranstaltungen

Männer im Betrieb: Veränderungen und Perspektiven

15. Februar 2018, 18:00 - 17. Februar 2018, 17:00

2017-12-06 13_16_28-Maenner im Betrieb_2018_web.pdf

NEUE MÄNNLICHKEIT: BEWEGEN SICH AUCH DIE BETRIEBE?

Die evanglische Akademie Tutzing lädt zu Ihrer Tagung „Männer im Betrieb: Veränderungen und Perspektiven“ ein:

„Viele Männer wollen sich nicht mehr damit zufrieden geben, ungestört ihrer Berufsarbeit nachzugehen, die Karriereleiter aufwärts zu streben und zum Familienleben vor allem als Ernährer beizutragen. Auch Männer haben den Wunsch nach mehr Work-Life-Balance, nach mehr Familienzeit, aber auch nach einer Arbeitswelt, die nicht mehr von tradiert-männlichen Mustern geprägt ist.

Die Suche nach neuen Rollenmodellen für den Mann erstreckt sich oft nur auf den „neuen Vater“. In unserer Tagung wollen wir die Perspektive ausweiten und Ansätze erkunden, die Männer in Beruf und Arbeit betreffen: Im Betrieb/in Betrieb – seit der industriellen Revolution sind Männer beides, häufig relativ pausenlos, und erst mit allmählich wachsendem Bewusstsein, dass sie soziale, kulturelle, gesundheitliche und emotionale  Bedürfnisse über den reibungslosen Betrieb hinaus haben.

Wir fragen Psychologen und Sozialwissenschaftlerinnen, Praktiker, Theologen und Forschende, wohin die Reise geht. Was muss eine moderne, gendersensible Personalentwicklung bedenken? Wie werden Männer im Diversity-Prozess mitgenommen? Was bedeutet es für Entscheidungsprozesse, Führung, Kommunikation oder Arbeitssicherheit, wenn man sie aus einer Gender-Perspektive betrachtet? Wie sehen die Bedürfnisse der Männer im Betrieb überhaupt aus? Wie korrespondieren sie mit neuen Entwicklungen der Arbeitsgesellschaft, aber auch mit Familienleben, Care-Aufgaben und Partnerschaft? Wer unterstützt Männer – politisch und innerbetrieblich – und wie weit sind sie selbst in der Wahrnehmung ihrer Interessen?“

Das ausführliche Tagungsprogramm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Website der evangelischen Akademie Tutzing.

Details

Beginn:
15. Februar 2018, 18:00
Ende:
17. Februar 2018, 17:00

Veranstaltungsort