Lade Veranstaltungen
  • Diese veranstaltung ist abgelaufen.

Fachtag „Mann wie doch die Zeit vergeht“ – Männer* im Berufsausstieg

13. Dezember, 09:00 - 16:00

| 50€
berufsaus

Noch immer sind für die meisten Männer* Arbeit und Berufsleben die Stützen ihrer männlichen Identität, um als produktives Gesellschaftsmitglied zu gelten. Bis zum Ruhestand: denn nach dem Wegfall der Berufstätigkeit folgen häufig ein Verlust von Anerkennung und das Gefühl, nicht mehr gebraucht zu werden. Dies berührt weitere Aspekte wie die Tagesgestaltung, das soziale Netzwerk, Resonanzerleben, Lebenssinn, Zeitgefühl und vieles mehr, die vielfach unvorbereitet ins eigene Leben treten.

Die Anforderungen gelingenden Lebens von Männern* im Alter(n) ändern sich. Die Fachtagung der LAG Jungen- und Männerarbeit Sachsen e.V. „Mann wie doch die Zeit vergeht“ beleuchtet diese Perspektiven auf den Berufsausstieg von Männern*, um dabei geschlechterspezifische Bedarfe zu verdeutlichen und Risikogruppen kenntlich zu machen.

Zielgruppe:

  • Berater*innen, Therapeut*innen,
  • Ärzt*innen, Krankenhauspersonal
  • Gesundheitsämter, regionale AK Gesundheitsförderung
  • Gesundheitsdienstleister
  • BGF-Koordinationsstellen
  • Agentur für Arbeit
  • Personaler*innen/Firmen, Personalämter
  • Anbieter v. Senior*innenveranstaltungen
  • Stadtteilarbeiter*innen, Quartiersmanagement
  • Freiwilligenagenturen
  • Kirchen, Wohlfahrtsverbände

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich auf der Webseite der LAG Jungen- und Männerarbeit Sachsen.

Details

Datum:
13. Dezember
Zeit:
09:00 - 16:00
Kosten:
50€

Veranstaltungsort

JohannStadthalle
Holbeinstraße 68, Dresden, 01307 Deutschland
+ Google Karte