Lade Veranstaltungen

Event Navigation

Elternschaft und Gender Trouble

21. Juni, 09:30 - 23. Juni, 15:00

unimr_lead_image

Das Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Marburg richtet vom 21. bis 23. Juni die Tagung „Elternschaft und Gender Trouble“ aus. Auf der Tagung sollen unterschiedliche Perspektiven auf Mütter und Väter und die Vielfalt von Familienformen – welche im Feld der Familienforschung bisher weitestgehend getrennt untersucht werden – in einen Dialog gebracht werden. Ziel ist, über eine Bestandstandaufnahme der Vielfältigkeit und Widersprüchlichkeit, normative Wertungen zu überwinden und das (gesellschafts-)kritische Potential von Mutterschaft wie Elternschaft zu markieren.

Die Tagung findet in Kooperation mit dem Zentrum für Gender Studies & feministische Zukunftsforschung und dem Forschungsprojekt REVERSE der Philipps-Universität Marburg sowie mit Unterstützung des Gleichberechtigungsreferats der Stadt Marburg und des Landkreises Marburg-Biedenkopf, des Frauen- und Gleichstellungsreferats der Philipps-Universität Marburg, dem Fachdienst Prävention und Beratung des Gesundheitsamtes Marburg und dem FB 21, Sozial- und Rehapädagogik der Philipps-Universität Marburg statt.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich auf der Seite des Instituts für Erziehungswissenschaften der Universität Marburg.

Details

Beginn:
21. Juni, 09:30
Ende:
23. Juni, 15:00
Veranstaltungstags:
, , , , , , , , ,

Veranstaltungsort

Universität Marburg / ERWIN-PISCATOR-HAUS
Biegenstraße 15, Marburg, 35037
+ Google Karte