Position

Sorgen ohne Sorgen – mehr Balance zwischen Erwerbs- und Sorgearbeit für Männer

Was sind neue Wege und Chancen, um unbezahlte Sorgearbeit zwischen den Geschlechtern gerechter zu verteilen? Zu dieser Frage diskutierte Thomas Altgeld, Vorsitzender des Bundesforum Männer, am 04. September 2020 in der Online-Konferenz „Unbezahlte Sorgearbeit gerecht verteilen“. Unbezahlte Sorgearbeit ist für Männer (k)ein Fremdwort. Wenn von "Sorgearbeit" die Rede ist, ist vielen oft nicht klar, was eigentlich genau damit gemeint [...]

Bundesforum Männer im zivilgesellschaftlichen Bündnis „Sorgearbeit fair teilen“

Unbezahlte Sorgearbeit ist zwischen den Geschlechtern ungleich verteilt, insbesondere die Betreuung und Erziehung von Kindern, Hausarbeit sowie Unterstützung und Pflege von Familienangehörigen. Deshalb hat sich im Juli 2020 das zivilgesellschaftliche Bündnis „Sorgearbeit fair teilen“ gegründet. Gemeinsam mit den anderen Mitgliedern setzt sich das Bundesforum Männer für die geschlechtergerechte Verteilung unbezahlter Sorgearbeit ein. Wissenschaftliche Studien bestätigen die Sorgelücke zwischen den [...]

Positionspapier | Unter Corona: Männer gewinnen mit und für Sorgearbeit

01. Juli 2020 | Der Corona-Lock-Down im Frühjahr 2020 hat für Familien gravierende Veränderungen mit sich gebracht. Um die Ausbreitung der Pandemie einzudämmen, wurden Kitas, Schulen sowie viele Unternehmen und Betriebe geschlossen. Viele Familien und damit auch Männer und Väter fanden sich plötzlich in eine völlig neue Situation gestellt. In den Familien wurden Ressourcen zur Krisenbewältigung mobilisiert, wobei sich [...]

Ratschlag Kinderarmut | Gemeinsame Erklärung zum Internationalen Kindertag 2020

29. Mai 2020 | Anlässlich des Internationalen Kindertages am 01.06.2020 macht der Ratschlag Kinderarmut in einer Erklärung auf die Armut von Kindern und Jugendlichen in Deutschland aufmerksam. Das Bundesforum Männer unterstützt die von der Nationalen Armutskonferenz (nak) initiierte gemeinsame Erklärung. Jedes fünfte Kind und jede*r fünfte Jugendliche wächst in einem Haushalt auf, in dem Mangel zum Alltag gehört: Mangel [...]

Pressemitteilung | Väterpolitische Perspektiven zum Vatertag 2020

Berlin, 21. Mai 2020. An Christi Himmelfahrt wird traditionell der Vatertag begangen. Doch durch die Corona-Pandemie ist in diesem Jahr vieles anders als gewohnt. Das Familienleben hat sich drastisch verändert. Das betrifft Mütter, Kinder und Väter. „Der Vatertag ist gerade jetzt in der Corona-Krise ein guter Anlass für Väter, um über die eigene Rolle in der Familie nachzudenken.“, so [...]

Stellungnahme zur Reform des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes

Berlin | 13. März 2020 Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zum Ausbau, zur Flexibilisierung und Vereinfachung des Elterngeldes (Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz) vom 14. Februar 2020. Das Bundesforum Männer befürwortet grundsätzlich das mit der Reform des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes verfolgte Ziel, Paaren und Alleinerziehenden noch mehr Freiräume zu ermöglichen, um Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren zu können. Flexiblere Nutzungsmöglichkeiten des [...]

Bundesforum Männer ist Kooperationspartner des Equal Pay Day

04. November | Berlin: Equal Pay ist nicht nur eine Frage der Solidarität mit Frauen, sondern der grundlegenden gesellschaftlichen Geschlechtergerechtigkeit.Das Bundesforum Männer setzt sich ein für Equal Pay, weil es um eine gerechte Bezahlung von Frauen geht und eine geschlechterunabhängige Verteilung von Sorge- und Erwerbsarbeit, die andere Lebensentwürfe für Männer und für Frauen ermöglicht! Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen [...]

Mehr Hilfe in Sicht für von häuslicher Gewalt betroffene Männer

Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung: Nordrhein-Westfalen und Bayern starten eine Initiative zum Aufbau von Hilfe für von häuslicher Gewalt betroffene Männer. Dabei sind drei Säulen in Vorbereitung (siehe dazu die Pressemitteilungen der Länder Bayern und NRW): Aufbau einer Hilfehotline und eines digitalen Beratungsangebots. Aufbau von Schutzwohnungen und Beratungsangebote. Aufklärung, um das Thema „Gewalt gegen Männer“ sichtbar in [...]

2019-09-12T15:43:37+02:0024. Juni 2019|Kategorien: Aktuelles, Gewalt, Position|

Positionspapier „Gemeinsame Elternverantwortung nach Trennung und Scheidung neu regeln: Männer- und väterpolitische Perspektiven“

Das Bundesforum Männer geht von einer Elternschaft auf Augenhöhe auch nach Trennung und Scheidung aus. Es tritt daher dafür ein, das Doppelresidenzmodell (auch Wechselmodell genannt) als eine gleichrangige Option neben anderen zu stärken und dabei zugleich flexibler zu fassen. Ziel ist es, die Übernahme gemeinsamer Elternverantwortung nach Trennung zu erleichtern, strukturelle Ursachen für Elternkonflikte zu mindern und die Einigungsbereitschaft beider [...]

2020-06-19T12:43:09+02:0018. Juni 2019|Kategorien: Aktuelles, Familie und aktive Vaterschaft, Position|

Keine Zusammenarbeit mit der Alternative für Deutschland (AfD) – geschlechtergerechte Männerpolitiken stärken, Gleichstellung von Männern und Frauen umsetzen!

Die Mitgliederversammlung des BUNDESFORUM MÄNNER – Interessenverband für Jungen, Männer & Väter e.V. hat am 14. Juni 2019 beschlossen: Eine Zusammenarbeit mit der Alternative für Deutschland (AfD), steht nicht im Einklang mit der Plattform[1] des BUNDESFORUM MÄNNER. Das bedeutet im Einzelnen: Das BUNDESFORUM MÄNNER schließt eine Zusammenarbeit mit der AfD aus. Mitglieder, die mit der AfD aktiv zusammenarbeiten, werden vom [...]

2020-03-21T16:39:20+01:0017. Juni 2019|Kategorien: Aktuelles, Position|