Gesundheit

(Für)Sorgende Männlichkeit – (k)ein Thema für ältere Männer?! Bundesforum Männer beim 13. Deutschen Seniorentag in Hannover

Der 13. Deutsche Seniorentag 2021 findet vom 24. bis 26. November 2021 in Hannover statt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird die Veranstaltung im Hannover Congress Centrum (HCC) mit einer Rede eröffnen. 150 Einzelveranstaltungen bieten Information, Austausch und Unterhaltung zu allen Fragen des Älterwerdens: von Gesundheit über Mobilität und Wohnen bis zu Pflege, sozialer Sicherheit und vielem mehr. Mit seinem Motto [...]

Gesundheitspolitik für Jungen und Männer

„Unser Gesundheitssystem ist hauptsächlich an Männern orientiert“, so ist immer wieder zu hören und zu lesen. Das stimmt – und stimmt zugleich auch nicht. Denn eine Gesundheitspolitik, die Jungen und Männer dezidiert als Jungen und Männer in den Blick nimmt, fristet nach wie vor ein Schattendasein. Tatsache ist, dass die Humanmedizin in einem „androzentrischen Gesundheitssystem ‚von und für Männer‘ [...]

Wir. Alle. Zusammen. Bundesforum Männer beim 13. Deutschen Seniorentag vom 24.-26. November in Hannover

Der demografische Wandel wird Deutschland in den kommenden Jahren verändern. Die Bevölkerung wird vielfältiger und altert. Diese Entwicklung steigert sowohl den Anteil als auch die Bedeutung älterer Menschen im gesellschaftlichen Leben. Dies birgt Herausforderungen und Chancen. Der 13. Deutsche Seniorentag 2021 öffnet am 24. November 2021 in Hannover im historischen Kongress- und Veranstaltungszentrum HCC seine Tore. Unter dem Motto [...]

Bundesforum Männer ist Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V.

Das BUNDESFORUM MÄNNER verfolgt eine gleichstellungsorientierte Männerpolitik, in der auch die Lebensumstände und Anliegen von älteren Männern (und Frauen) eine Rolle spielen. Umgekehrt braucht eine Senior:innenpolitik auch eine geschlechterreflektierte Perspektive auf Männer. Alter und Geschlecht Die Lebenserwartung in unserer Gesellschaft steigt und die Gruppe der älteren Menschen wird größer. Daraus ergeben sich Chancen und Herausforderungen. Für uns als BUNDESFORUM [...]

Dritter Gleichstellungsbericht: Sachverständigenkommission überreicht BMFSFJ Gutachten

„Digitalisierung geschlechtergerecht gestalten“. Das ist nicht nur der Titel des Gutachtens, sondern auch ein politischer Auftrag. Der wichtigen Frage, was dabei zu beachten ist und wo nötige Stellschrauben justiert werden müssen, ging die von Bundesministerin Franziska Giffey berufene Sachverständigenkommission für den Dritten Gleichstellungsbericht nach. Prof. Dr. Stephan Höyng, Mitglied des Vorstands des Bundesforum Männer, gehört zu dem im April [...]

Initiative „Stärker als Gewalt“: Jahresrückblick 2020

Mit einem Kampagnen-Film, mit Infoplakaten im Einzelhandel und an Bushaltestellen, mit einer Postkartenaktion, einem Aktionstag gegen digitale Gewalt, Mitmachaktionen und Impulsen in den sozialen Netzwerken – und nicht zuletzt durch zahlreiche Unterstützer:innen ist es 2020 gelungen, an vielen Orten des alltäglichen Lebens auf die Initiative „Stärker als Gewalt“ aufmerksam zu machen. Das  Bundesforum Männer ist von Beginn an als [...]

Partnerschaftsgewalt in Deutschland – ein Thema auch für Männer

In den letzten fünf Jahren werden bundesweit immer mehr Fälle von Partnerschaftsgewalt angezeigt. Der Anstieg umfasst mehr als 11 Prozent. Das sind die sichtbaren Fälle, die im Rahmen der regelmäßigen Berichterstattung des Bundeskriminalamts (BKA) als Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) erfasst sind. Die jetzt für 2019 vorgelegten Zahlen bestätigen die Tendenz der Vorjahre, dass Partnerschaftsgewalt vorrangig Frauen betrifft (81 Prozent). Da [...]

Jubiläum – 10 Jahre Bundesforum Männer

Am 04. November 2010 gründete sich das Bundesforum Männer – Interessenverband für Jungen, Männer und Väter e. V. Im Herbst 2020 feiern wir das zehnjährige Bestehen und einen runden Geburtstag. Auf unserer Sonderseite zum Jubiläum erfahren Sie mehr über zehn Jahre gleichstellungspolitisches Engagement für die Interessen von Jungen, Männer und Väter in ihrer Vielfalt. Ganz besonders möchten wir uns [...]

Sorgen ohne Sorgen – mehr Balance zwischen Erwerbs- und Sorgearbeit für Männer

Was sind neue Wege und Chancen, um unbezahlte Sorgearbeit zwischen den Geschlechtern gerechter zu verteilen? Zu dieser Frage diskutierte Thomas Altgeld, Vorsitzender des Bundesforum Männer, am 04. September 2020 in der Online-Konferenz „Unbezahlte Sorgearbeit gerecht verteilen“. Unbezahlte Sorgearbeit ist für Männer (k)ein Fremdwort. Wenn von "Sorgearbeit" die Rede ist, ist vielen oft nicht klar, was eigentlich genau damit gemeint [...]

Bundesforum Männer im zivilgesellschaftlichen Bündnis „Sorgearbeit fair teilen“

Unbezahlte Sorgearbeit ist zwischen den Geschlechtern ungleich verteilt, insbesondere die Betreuung und Erziehung von Kindern, Hausarbeit sowie Unterstützung und Pflege von Familienangehörigen. Deshalb hat sich im Juli 2020 das zivilgesellschaftliche Bündnis „Sorgearbeit fair teilen“ gegründet. Gemeinsam mit den anderen Mitgliedern setzt sich das Bundesforum Männer für die geschlechtergerechte Verteilung unbezahlter Sorgearbeit ein. Wissenschaftliche Studien bestätigen die Sorgelücke zwischen den [...]

Nach oben