Online-Veranstaltungpicsea-EQlTyDZRx7U-unsplash

Montag, 7. Juni 2021
16:00 – 18:00 Uhr

Am 07. Juni 2021 veranstaltete das Bundesforum Männer – Interessenverband für Jungen, Männer und Väter e.V. von 16:00-18:00 Uhr das Online-Fachgespräch Männerpolitik: Caring Masculinities als gleichstellungspolitische Herausforderung. Als Impulsgeber:innen konnten Prof. Dr. Sylka Scholz von der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Dr. Hans Prömper von der Goethe-Universität Frankfurt am Main gewonnen werden. Durch die Veranstaltung leitete Thomas Altgeld, Vorsitzender des Bundesforum Männer. 

Die Veranstaltung stieß bereits im Vorfeld auf großes Interesse und war mit über einhundert lebhaft mitdiskutierenden Teilnehmer:innen sehr gut besucht. Das große Interesse der Teilnehmenden machte deutlich: Es gibt akuten Gesprächsbedarf rund um das Thema (Für)Sorgende Männlichkeiten und dafür braucht es mehr Diskussions- und Austauschräume!   

Die Perspektive auf Caring Masculinities/(Für)Sorgende Männlichkeiten, des Sorgens (für sich und andere) ermöglicht – jenseits der Engführung auf Pflege und Care-Arbeit/Fürsorgearbeit – einen neuen Blick auf alle Bereiche und Phasen des Lebens von Jungen und Männern: Aufwachsen und Sozialisation, Partnerschaft, Väterlichkeit und Vereinbarkeit, Arbeit und Generativität, Alter und Sozialraum. Als Konzept und Handlungsperspektive kann (Für)Sorgende Männlichkeit auch als empowernde Begrifflichkeit einer gleichstellungsorientierten Männerpolitik neue Impulse vermitteln. In der Fachveranstaltung wurde auch der Frage nachgegangen, wie (Für)Sorgende Männlichkeit unter den Bedingungen der heutigen Arbeitsmarktanforderungen und den vorherrschenden Männlichkeitserwartungen möglich ist und was politisch getan werden muss, um dafür gute Gelingensbedingungen zu schaffen. Denn auch die Vereinnahmung des Konzeptes von Caring Masculinities hin zu verstärkter Selbstoptimierung und Integrierung von privater Sorgearbeit in die kapitalistischen Produktions- und Verwertungslogiken sind in der aktuellen Diskussion zu beobachten. 

Für das große Interesse und die rege Beteiligung an der Veranstaltung möchten wir uns bei allen Teilnehmer:innen herzlich bedanken.   

Die Präsentationsfolien von Prof. Dr. Sylka Scholz und Dr. Hans Prömper wurden uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt und werden an dieser Stelle, gemeinsam mit der Video-Aufzeichnung und einem Chat-Protokoll der Veranstaltung, veröffentlicht:   

15.50 Uhr Einwahl (Zoom)
16:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung
16:15 Uhr Prof. Dr. Sylka Scholz: Caring Masculinities als gleichstellungspolitische Herausforderung
16:55 Uhr Dr. Hans Prömper: „Fürsorgliche Männlichkeiten fördern und stärken“. Vorstellung Thesenpapier der Fachgruppe Ältere Männer im Bundesforum Männer
17:10 Uhr Diskussionsrunde: Prof. Dr. Sylka Scholz, Dr. Hans Prömper
17:40 Uhr Offene Runde: Fragen, Kommentare, Diskussion
18:00 Uhr Verabschiedung und Ende
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden