Vorstandsmitglied des Bundesforum Männer in der Sachverständigenkommission für den Dritten Gleichstellungsbericht

Am 5. April hat Bundesministerin Dr. Franziska Giffey hat die Sachverständigenkommission für den Dritten Gleichstellungsbericht berufen. Unser Vorstandsmitglied Prof. Dr. Stephan Höyng von der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin wird Mitglied der Kommission sein. Das Gremium soll sich mit der Frage beschäftigen, wie Digitalisierung die Gleichstellung der Geschlechter fördern kann. Prof. Dr. Höyng dazu:

„Gleichstellung braucht auch im Zeitalter der Digitalisierung eine umfassende Geschlechterperspektive. Es geht darum, die Chancen von Frauen und Männern auf gerechte Teilhabe an der digitalisierten Gesellschaft zu eröffnen. Dazu gehört auch,  positive wie negative Auswirkungen der Digitalisierung auf Jungen und Männer in den Blick zu nehmen. Ich freue mich daher, dass ich in die Kommission berufen wurde, um dort genau diesen Aspekt einbringen zu können.“