22.2.2018: Fachveranstaltung „Männerpolitische Perspektiven in der neuen Legislaturperiode“

Männerpolitische Perspektiven in der neuen Legislaturperiode

Am 22. Februar von 16:0019:00 Uhr im IG-Metall-Haus in Berlin

Im Entwurf des Koalitionsvertrags zwischen Union und SPD heißt es: „Zeitgemäße Gleichstellungspolitik nimmt auch Jungen und Männer in den Blick.“

Das ist wichtig und richtig! Leider findet sich aber auch nicht viel mehr dazu.

Das Bundesforum Männer geht davon aus, dass es notwendig ist, die Perspektiven von Jungen, Vätern und Männern systematisch in die gleichstellungspolitische Arbeit mit einzubeziehen, wenn Geschlechtergerechtigkeit erreicht werden soll. Was braucht es, damit solch eine Gleichstellungspolitik in Gang kommt, wie muss diese gestaltet sein, welche konkreten Maßnahmen sind notwendig, wer sind die Bündnispartner_innen?
Das Bundesforum Männer diskutiert mit Vertreter_innen von Parteien, des Deutschen Frauenrats, der IG-Metall und des Zukunftsforum Familie, wie eine m
oderne Gleichstellungspolitik in der neuen Legislaturperiode gestaltet sein muss, damit Frauen und Männer gleichermaßen die Möglichkeit haben, ihre Lebensentwürfe ohne Rollenzwänge und Benachteiligungen zu gestalten.

Für weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung siehe nebenstehende Downloadmöglichkeit.