Fachforum „Männer und Gewalt“

Am Freitag, den 17. November 2017, lud das Bundesforum Männer zum Fachforum „Männer und Gewalt“ ein.  Das Format „Fachforum“ sieht vor, dass alle vier bestehenden Fachgruppen des Bundesforum Männer – Männer, Jungen, Väter, ältere Männer – ein Thema gemeinsam bearbeiten, so dass eine möglichst große Bandbreite von Eindrücken und Blickwinkeln möglich wird.

Nach der Begrüßung durch Dr. Dag Schölper, Geschäftsführer des Bundesforum Männer, hielten Mitglieder verschiedener Fachgruppen drei Impulsvorträge zum Thema Gewalt,  an die sich jeweils kurze Arbeits- und Diskussionsrunden anschlossen: „Verstehenshintergründe männlichen Gewaltverhaltens“ (Hans Prömper), „Gewalt als männlicher Sozialisationsfaktor“ (Ludger Jungnitz), und „Männer und Gewalterfahrungen“ (Hans-Jürgen Wielsch).

Das Ende der Veranstaltung markierte eine gemeinsame Abschlussrunde. Hier wurden die Gesamtergebnisse zusammengetragen, potentielle Herausforderungen diskutiert und Themen- und Arbeitsfelder für die weitere Arbeit des Bundesforums ausgelotet.