Stellenausschreibung des LSVD – Projektleitung: Akzeptanzförderung und Empowerment für LSBTI und ihre Angehörigen

Der Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) sucht zum 01. August 2017 eine*n Projektleiter*in für das Projekt „Akzeptanzförderung und Empowerment für LSBTI und ihre Angehörigen“ in Teilzeit (3/4 Stelle / 30 Stunden).

Die Stelle ist befristet für den Bewilligungszeitraum bis zum 31.12.2017 bzw. für den geplanten Gesamtförderzeitraum bis zum 31.12.2019, Dienstort ist Köln.
Mit dem Projekt sollen nachhaltige Strategien gegen Homophobie und Transphobie entwickelt, zivilgesellschaftliche Allianzen zur Bekämpfung von menschenfeindlichen Tendenzen gefestigt, LSBTI-Organisationen und LSVD-Strukturen in verschiedenen Bundesländern gestärkt und für die Überzeugungsarbeit des Verbandes Konzepte und Forderungskataloge an die Politik entwickelt werden.

Der LSVD bittet um Bewerbungen bis zum 17.07.2017. Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.