Int. Männertag 2014 – Vater, Partner, Arbeitnehmer

„Männer, Väter, Frauen – Impulse für neue Geschlechter- und Arbeitsverhältnisse“, so der Titel einer Fachveranstaltung, die heute in Frankfurt am Main stattfindet. (–>Mehr Infos) Zum 5ten Mal lädt das Aktionsforum „Männer & Leben – Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ zu einer solchen Fachveranstaltung.

Seit 200TESTIMONIAL_Nelles_Hans-Georg3 wird mit dieser Veranstaltungsreihe der Frage nachgegangen, wie sich Erwerbsarbeit und Mann- bzw. Vatersein miteinander vereinbaren lassen. Welche Wechselwirkungen es gibt. Wie sich der rasante Wandel des Arbeitsmarktes in den Selbstbildern von Männern und Vätern niederschlägt. Nicht zuletzt geht es darum zu erhellen, wie Männer und Frauen ihre Vorstellungen einer partnerschaftlichen Aufteilung von Erwerbs- und Familienarbeit verwirklichen zu können.

Denn wir wissen, dass Dreiviertel der Männer eine konsequente Gleichstellung von Frauen und Männern sowohl im Privaten als auch im Beruflichen befürworten. Wir wissen aber auch, dass ihnen die egalitäre partnerschaftliche Aufteilung von Pflichten, Aufgaben und auf der anderen Seite Freizeit nur sehr selten gelingt.TESTIMONIAL_Rosowski

Diese empirische Erkenntnis ist auch Anlass für die ebenfalls heute in Köln stattfindende Tagung „Väter heute: Ernährer, familiäre Hilfsarbeiter, gleichberechtigt Erziehende?!“, zu der das „Zukunftsforum Familie“ und die Kölner „IMPULS GmbH“ eingeladen haben. (–> Mehr Infos)

Für das Bundesforum Männer ist es wichtig, dass Männer in diesen Fragen Verantwortung übernehmen und Gesicht zeigen. Daher ist es auch kein Zufall, dass der Vorsitzende des Bundesforums Männer in Köln mit einem Beitrag dabei sein wird und das der stellvertretende Vorsitzende Hans-Georg Nelles als Mitorganisator an der Frankfurter Veranstaltung wesentlich beteiligt ist.

Und wir finden, dass heute ein passendes Datum für solche Veranstaltungen ist, wird doch heute am 19.11. der „Internationale Männertag“ begangen.

 

DS