Veranstaltung „Was Männer von der neuen Bundesregierung zu erwarten haben“ am 31.1.2014 in Berlin

Einladung

WegweiserNeu

Wohin geht’s mit der Jungen-Männer- udn Väterpolitik unter Schwarz-Rot?

Mitte Dezember hat die neue Große Koalition („GroKo“) nach langen Verhandlungen ihre Arbeit offiziell aufgenommen. Für uns als BUNDESFORUM MÄNNER, dem Interessenverband für Jungen, Männer und Väter und für alle Aktiven im männerpolitischen Bereich ist es von besonderer Bedeutung, welche Zielrichtungen sich für männerpolitische Themenfelder im Koalitionsvertrag bzw. dem Regierungsprogramm wiederfinden und welche unserer Forderungen und Erwartungen aufgegriffen wurden oder auch nicht (Stichwort: Wahlprüfsteine des BUNDESFORUM MÄNNER) bspw. zu Gesundheitsförderung für Männer, Vereinbarkeit von Arbeit und Leben, Unterstützung neuer Rollen- und Lebensmodelle, verbesserte Einbeziehung in Elterngeld und Elternzeit. Für eine gleichstellungsorientierte Männerpolitik als Ganzes ist es wichtig, genau zu prüfen, was die neue Regierung vorhat.

Daher wollen wir den Koalitionsvertrag und die darin beschriebenen oder angedeuteten politischen Maßnahmen gemeinsam mit Ihnen und Euch einer ersten kritischen Bewertung unterziehen und laden zu einer Diskussionsveranstaltung zur Bewertung des Koalitionsvertrages ein.

Programm

  • Präsentation einer kritischen Auswertung des Koalitionsvertrages durch Thomas Gesterkamp (Journalist und Autor)
  • Diskussion des Koalitionsvertrages und männerpolitische Forderungen an die neue Regierung

Leitfragen:

  • Was haben wir aus gleichstellungs- und männerpolitischer Sicht von der „GroKo“ zu erwarten?
  • Was steht diesbezüglich im Koalitionsvertrag und was steht auch nicht darin?
  • Was kann als Erfolg bisheriger männerpolitischer Arbeit gewertet werden?
  • Welche männerpolitischen Versprechungen werden gemacht, welche konkreten Maßnahmen werden angekündigt, deren Umsetzungen kritisch überprüft werden müssen,
  • Welche Fehlentwicklungen sind schon jetzt abzusehen und wo sind Leerstellen?
  • Was wird explizit unter der Überschrift „Gleichstellung“ und auch „Familie“ beschrieben?
  • Was wird in den anderen Teilen (z.B. Jugend, Steuern, Finanzen, Gesundheit, Verteidigung, Umwelt…) des Programms entworfen und welche implizite oder auch explizite Bedeutung hat das für Jungen, Männer und Väter.

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 24.1.2013 unter:

info@bundesforum-maenner.de

 

Datum: 31.01.2014

Uhrzeit: 17.00 – 20.00 Uhr

Ort: Berlin – stratum lounge

 

So finden Sie die stratum lounge:

Berlin-Friedrichshain, Boxhagener Straße 16, Alte Pianofabrik

www.stratum-consult.de/so-erreichen-sie-uns/geschäftsstelle/

U-Bahn: U5 bis Frankfurter Tor

Tram: M10 bis Frankfurter Tor

 

Hinweis:

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen dieser Veranstaltung Foto-/Ton- und Filmaufnahmen für öffentliche und nicht-öffentliche Zwecke gemacht werden können.